Sie befinden sich hier

Inhalt

Atemschutzübung

Die FF Gatow führte eine Atemschutzübung durch.

Folgende Dinge wurden u.a. geübt:

  • Absuchen eines Raums zum auffinden einer vermissten Person
  • Atemschutznotfall - Rettung eines verunfallten Atemschutzgeräteträgers.

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Retten aus Höhen und Tiefen

Die FF Gatow übte das Retten aus Höhen und Tiefen.

Hierfür wurde zum einen mittels der vierteiligen Steckleiter eine schiefe Ebene gebaut, worüber dann die verunfallte Person mittels Schleifkorbtrage gerettet werden konnte. Dies geht um eine Person von unten nach oben oder umgekehrt zu retten.

Anschließend wurde ein Leiterbock gebaut, mit dem eine senkrechte Rettung durchgeführt werden kann.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontextspalte

Letzter Einsatz

23.03.2017 - 12:47 Uhr
Notfall - Staaken
RTW

News

  • Ausnahmezustand Wetter

    Heute kam es auf Grund eines Sturms zum wetterbedingten...

    [mehr]
  • Staatssekretär zu Gast in Gatow

    Am heutigen Abend besuchte Torsten Akmann, Staatssekretär für Inneres...

    [mehr]
  • Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

    Ganz so schlimm wie noch gestern vermutet, wird es für Berlin nicht....

    [mehr]