Nach dem Zeltlager ist vor dem (nächsten) Zeltlager…

Nach dem Zeltlager ist vor dem (nächsten) Zeltlager…

Getreu dem Motto der Kreisjugendfeuerwehr Cuxhaven (unserem diesjährigen Gastgeber): „Wir haben fertig! Wo ist die Woche Zeltlager geblieben?“ sind wir Hauptstadtkinder seit gestern alle wieder gut Zuhause und blicken zurück auf eine unvergessliche Woche bei bestem Wetter mit unserer Partner-JF Lamstedt in Otterndorf, die gefühlt viel zu schnell vergangen ist. Anbei könnt ihr noch einige Highlights bewundern. Gestern Abend und heute im Laufe des Tages wurden die letzten Zeltlager-Nachbereitungen auf der Wache erledigt wie Fahrzeuge ausladen, waschen und zurück bringen, Becher spülen, das Zelt nochmal zum Trocknen auf- und wieder abgebaut sowie alle Logistik-Kisten gesichtet und aufgeräumt. Bis auf die ein oder andere Ladung Schmutzwäsche ist also alles erledigt. Man kann mit Recht sagen, dass wir viel Spaß mit unseren Freunden aus Lamstedt hatten; es keine größeren Verletzungen gab, nur jede Menge Pflaster geklebt wurden und die Zahnfee gleich zwei Mal da war! An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Freunden, Förderern und Helfern für ihre Unterstützung und vor allem bei der Kreisjugendfeuerwehr Cuxhaven und dem Team um Lagerleiter Andreas Kunitzsch für die Einladung zum Kreiszeltlager und die tolle Logistik vor Ort bedanken! Morgen starten wir nicht nur ins neue Schuljahr, sondern auch ins 2.Halbjahr JF-Übungsdienst. Wir freuen uns schon jetzt auf spannende Übungen mit euch, das anstehende LSP-Training, die Eröffnung der neuen Wache und die geplante Übernachtungsübung. Die Planungen für das Zeltlager 2014 sind übrigens auch schon angelaufen…

Otterndorf – Tag 8

Otterndorf – Tag 8

Alle Zeichen stehen auf Heimreise. Das Frühstück haben wir bereits hinter uns gebracht und nun heißt es viele Hände schnelles Ende, denn der Himmel zieht sich zu, die ersten Tropfen fallen und die Taschen wollen noch verladen und die Zelte im Trockenen abgebaut werden. Gestern wurde der letzte Abend noch gebührend am Strand gefeiert und lange am Lagerfeuer gesessen. Jetzt heißt es Abschied nehmen und ab zurück in die geilste Stadt der Welt! Wir freuen uns auf Zuhause.

Otterndorf – Tag 7

Otterndorf – Tag 7
Der letzte komplette Tag im Zeltlager ist angebrochen und das Wetter lässt sich nicht lumpen. Es ist keine Wolke am Himmel zu sehen und die Sonne knallt schon jetzt heftig. Wir haben gerade das Frühstück hinter uns gebracht und jetzt wird fleißig gecremt, Kopfbedeckungen gesucht und Getränkeflaschen aufgefüllt. Gleich gehen die Sportturniere mit XXL-Kicker in die nächste Runde. Ansonsten freuen wir uns heute noch auf eine erneute Abkühlung im See bzw. Watt und auf das Grillen und die Siegerehrung am Abend. Eine kleine Überraschung wartet auch noch…mal sehen was der letzte Abend bringt…gewiss ist, dass es wieder einen tollen Sonnenuntergang geben wird.

Otterndorf – Tag 6

Otterndorf – Tag 6

Wir waren im Watt, hatten eine Watt-Schlacht und sind den Deich runter gerutscht. Bei bestem Wetter holten sich viele von uns einen leichten Sonnenbrand, denn wir verbrachten große Teile des Tages am, auf oder im lagereigenen Wasser. Unser Highlight war heute definitiv die Pizza, die es zum Abendbrot gab und der legendäre Sonnenuntergang, den wir vom Deich aus genossen. Mittags hatten wir übrigens Gyros mit Reis und Tzatziki. Am Abend wurden die Zeltlager-Neulinge mit einer „Feuerprobe“ aufgenommen. Alle hatten sehr viel Spaß. Der vorletzte Abend ist angebrochen und einige freuen sich auf Zuhause, andere werden langsam wehmütig weil das diesjährige Zetlager dem Ende zugeht.

Otterndorf – Tag 5

Otterndorf – Tag 5

Beim 12-Felder-Fußball und Völkerball haben wir uns heute recht gut angestellt. Zum Mittagessen gab es Hühnersuppe und Kaiserschmarn mit Vanillesauce. Den Nachmittag verbrachten wir in Cuxhaven. Dort erkundeten wir die Altstadt und den Hafen und gönnten uns das ein oder andere Fischbrötchen. Abends gab es Live-Musik und wie üblich eine Gute-Nacht-Geschichte. Und hey – wir sind in der Zeitung gesichtet worden…

Pin It on Pinterest