Richtfest am Neubau der Feuerwache

Am Freitag, den 2. November 2012 lud der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Michael Müller, zum Richtfest des Neubaus unserer Feuerwache. Die Veranstaltung mit ca. 100 durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt geladenen Gästen fand in der zukünftigen Fahrzeughalle des Neubaus statt.

Senator Michael Müller
Landesbranddirektor Wilfried Gräfling

Festredner waren der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Michael Müller, Staatssekretär Bernd Krömer, der den erkrankten Senator für Inneres und Sport vertrat, Landesbranddirektor Wilfried Gräfling und der Architekt der neuen Feuerwache Olaf Beutin.

Staatssekretär Bernd Krömer

Ins Auge fiel im Besonderen die Ansprache von Staatssekretär Krömer, der sich im Vorfeld seiner Rede ausführlich mit der Geschichte der FF Gatow und der langen Planung bis zum Neubau auseinandergesetzt hat und so imposant brillierte.

Im Mittelpunkt eines Richtfests stehen nun aber eigentlich nicht Politiker, Behördenleiter und Architekten, sondern die Bauleute, deren bisher geleistete Arbeit gefeiert werden soll. Zu diesem Akt gehört dann auch der traditionelle Richtspruch mit welchem der Polier der Firma Berger Bau dem Bauwerk und seinen späteren Nutzern die besten Wünsche aussprach.

 

Der Polier hält den Richtspruch.

 

Die Gäste lauschen den Rednern.

Im Anschluss fanden sich die Gäste zu guten Gesprächen bei Erbsensuppe, Kuchen und Kaffee zusammen. Eine gelungene Veranstaltung!

Pin It on Pinterest