Ausnahmezustand Wetter

Der Oktober endet so, wie er begonnen hat – mit einem Ausnahmezustand.

Dieses mal aber deutlich kürzer und mit weniger Einsätzen.

Die FF Gatow arbeitete mit dem LHF 1 in der Zeit von ca. 05:45 – 17:00 Uhr 5 wetterbedingte Einsatzstellen in Gatow, Wilhelmstadt und Westend ab.

Überall galt es umgefallene Bäume zu beseitigen – von Autos oder von der Straße.

Die letzte Einsatzstelle beschäftigte uns alleine knapp 5 Stunden – in Westend wurde ein großer Baum mit einem Stammdurchmesser von ca. 1,20m entwurzelt und blockierte die Straße. Alleine war das nicht zu schaffen, so musste eine Drehleiter und die Rüstgruppe vom Technischen Dienst (Rüstwagen (RW) 3 und Feuerwehrkran) nachalarmiert werden. Auch das THW (OV Reinickendorf) wurde zu unserer Einsatzstelle entsandt, da diese größere Kettensägen als wir haben.

Während diesen Einsatzes wurde noch das LHF 2 mit weiteren Kräften zum Brand 4 nach Westend alarmiert, musste hier jedoch nicht mehr tätig werden, das Feuer war bereits erloschen.

Pin It on Pinterest