Einweisung CAFS

Neue Technik erfordert neues Wissen.

Unser „neues Auto“ – das LF 20 KatS – ist mit einer Druckluftschaumanlage – kurz DLS oder Englisch CAFS (Compressed Air Foam System) – ausgestattet.

Da die Pumpe sich deutlich von den bisher bei uns im Einsatz befindlichen unterscheidet und auch die Taktik mit Druckluftschaum etwas anders ist, waren gestern Abend Ausbilder für Druckluftschaum auf unserer Wache und haben uns in Taktik und Technik unterwiesen. Somit rückt die Indienststellung des Fahrzeugs wieder etwas näher.

Der Druckluftschaum wird im Gegensatz zum Luftschaum bereits im Fahrzeug produziert, womit man auch einen Löschangriff in einem brennenden Raum mit Schaum durchführen kann. Beim Luftschaum wurde im Fahrzeug dem Löschwasser das Schaummittel zugemischt und am Strahlrohr (Mittelschaumrohr oder Schwerschaumrohr) die Luft aus der Umgebung hinzugefügt. Dies funktionierte jedoch nicht in Brandräumen, da hier keine entsprechende „brauchbare“ Luft vorhanden ist. Beim Druckluftschaum wird diese Luft bereits im Fahrzeug mit einem Kompressor hinzugefügt und in den Schläuchen ist kein reines Wasser-Schaummittel-Gemisch sondern fertiger Schaum.

Pin It on Pinterest