Zeltlager Tag 4 – Stadtkinder brauchen die Stadt

Gestern nutzten wir den Tag um dem Lager mal zu entfliehen und fuhren für einen Tag nach Bremerhaven.

Im Auswandererhaus, einem Interaktiven Museum in dem man alles anfassen, anhören und ausprobieren kann, informierten wir uns über die deutsche Aus- & Einwanderungsgeschichte. Es war interessant anhand von Ausstellungsstücken und neuen Medien den Weg der Auswanderer nach zu vollziehen & einen Eindruck von den Beschwernissen quasi hautnah zu erleben.
Danach ging es noch auf eine kleine Rundtour durch die Hafenbecken von Bremerhaven, gefolgt von etwas Zeit zur freien Verfügung, die unterschiedlich genutzt wurde. Manch einer füllte seinen Süßigkeitenvorrat wieder auf, andere nutzten die Zeit für ein Mittagessen und einen kleinen Spaziergang.
Auf dem Rückweg machten wir noch eine Runde durch den Überseehafen, in dem uns ein engagierter Mitarbeiter der Fahrbereitschaft netterweise noch bei ein paar Zwischenstopps etwas über den Hafen und die Abläufe erzählte.

Pin It on Pinterest