Tag 8 – Königsdorf

Tag 8 – Königsdorf

Alles ist gepackt, die Zelte sind abgebaut, der LKW ist beladen, wir haben gefrühstückt. Um 10:00 Uhr kommt der Bus und bringt uns nach Hause. Heute Morgen gab es zwar ein paar müde Gesichter, da der gestrige Abend nochmal ordentlich ausgekostet wurde, aber alles in allem hat der Abbau und das Verladen zügig und gut geklappt. Wir melden uns kurz vor Berlin erneut. Bis später!

Tag 7 – Königsdorf

Tag 7 – Königsdorf

Was für ein Tag! Nach dem Frühstück sind wir heute ins Alpamare nach Bad Tölz gefahren. Ein Busshuttle hat uns hin und auch wieder zurück gebracht. Im Spaßbad war für jeden etwas dabei: Es wurde gerutscht, getobt, geplanscht und gechillt. So war es doch recht erträglich, dass die geplante Schlauchbootfahrt leider ausfallen musste wegen Wasserhochstand auf der Isar. Im Lager zurück haben wir die ersten Sachen in den LKW geladen, sodass morgen hoffentlich eine frühe Abfahrt möglich sein wird. Im Anschluss wurde draußen bei Sonnenschein noch lange gespielt. Nach dem Abendessen fand dann die Siegerehrung der Wettbewerbe statt und danach war Abschiedsdisco angesagt. Die Stimmung im Festzelt war, genau wie die Musik super! Morgen gehts nach Hause…wir blicken zurück auf eine unvergessliche Woche, freuen uns aber auch auf Zuhause.

Tag 5 – Königsdorf

Tag 5 – Königsdorf

Der Wettergott meinte es heute gut mit uns. Von Regen tatsächlich keine Spur! Am Morgen waren wir etwas im Stress, um den Bus zu unserem Tagesausflug rechtzeitig zu erreichen. Wir waren heute nämlich ganztägig am und auf dem Blomberg in Bad Tölz. Dort haben wir eine lange Sesselliftfahrt, zwei Sommerrodelbahnen und einen abwechslungsreichen Kletterwald genossen. Es wurde auch Trampolin gesprungen, Air-Hockey gespielt und Eis gegessen. Gewandert sind wir natürlich auch wieder. Für jeden Gechmack war etwas dabei. Die Landschaft ist wirklich herrlich und der Ausblick war atemberaubend. Natur pur und wir mittendrin. Wir haben viele Kühe auf der Alm besucht und sind anschließend mit ordentlich Speed ins Tal gebraust. Zurück auf dem Zeltplatz wurde in und vor den Zelten klar Schiff gemacht und die Spielekiste rausgestellt. Der Platz war von Federbällen, Nerv-Wurfspielen und anderen Bällen aller Art besiedelt. Ein tolles Bild. Die Fützen trocknen langsam; hoffen wir, dass es jetzt trocken bleibt. Am Abend waren einige wieder in der Zeltplatz-Disco, andere haben einfach vor dem Zelt in gemütlicher Runde geklönt. Die Stimmung ist gut; einige kränkeln leider. Die Feuchtigkeit und die Kälte nachts machen einem zu schaffen. Fotos vom heutigen Tag gibt es morgen…

#djfBZL #Bundeszeltlager #JF_Berlin

Pin It on Pinterest