FF Gatow bei der WSP

FF Gatow bei der WSP

Heute Abend war die FF Gatow bei der Wasserschutzpolizei Berlin West in Hakenfelde zu Gast.
Wir erhielten auf dem für die Brandbekämpfung ausgerüsteten Polizeiboot eine kurze Einweisung.

Im Einsatzfall ist es möglich, dass an speziellen Übergabepunkten das Polizeiboot eine Besatzung der Feuerwehr aufnimmt und mit dieser dann von der Wasserseite eine Brandbekämpfung einleitet.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Kollegen der Wasserschutzpolizei, die sich die Zeit für uns genommen haben uns die Technik zu erklären.

Großbrand in einer Werft

Um kurz vor 5 Uhr wurde heute früh die FF Gatow gemeinsam mit dem Löschzug sowie dem Löschboot der BF Spandau-Süd zu einem Brand einer Bootswerft an der Scharfen Lanke alarmiert.
Beim Eintreffen stand die 3000 Quadratmeter große Halle bereits in Vollbrand, auch einige direkt an der Halle abgestellten Boote im Freien brannten bereits.
Es wurden unverzüglich weitere Kräfte nachalarmiert um den Brand unter Kontrolle zu bekommen.
Ein übergreifen auf weitere Gebäude konnte durch eine Riegelstellung verhindert werden.

Den Einsatzbericht der Berliner Feuerwehr gibt es hier: Link

Bilder mit freundlicher Genehmigung von S. Rasch.

Gewächshaus in Kladow abgebrannt

Gestern kam es zu einem Brand in einem Gewächshaus in Kladow, welches dabei vollständig zerstört wurde.
Die FF Gatow wurde zum Brand 4 mit ihrem LHF.1 dorthin nachalarmiert, später mit frischen Einsatzkräften noch mal zur Ablösung.
Während der Löscharbeiten platzte eine Wasserleitung und flutete den Keller eines Wohngebäudes. Die FF Gatow befand sich zu diesem Zeitpunkt im Bereitstellungsraum und kümmerte sich mit weiteren Kräften um das Abpumpen des Wassers.

Eingesetzt waren neben der FF Kladow (3220) und der FF Gatow u.a. die FF Staaken (3110), die BF Spandau-Süd (3200) und Spandau-Nord (3100).

Hier geht es zum Einsatzbericht der Berliner Feuerwehr: Link

Die Bilder wurden uns netterweise zur Verfügung gestellt.

Pin It on Pinterest