Gewächshaus in Kladow abgebrannt

Gestern kam es zu einem Brand in einem Gewächshaus in Kladow, welches dabei vollständig zerstört wurde.
Die FF Gatow wurde zum Brand 4 mit ihrem LHF.1 dorthin nachalarmiert, später mit frischen Einsatzkräften noch mal zur Ablösung.
Während der Löscharbeiten platzte eine Wasserleitung und flutete den Keller eines Wohngebäudes. Die FF Gatow befand sich zu diesem Zeitpunkt im Bereitstellungsraum und kümmerte sich mit weiteren Kräften um das Abpumpen des Wassers.

Eingesetzt waren neben der FF Kladow (3220) und der FF Gatow u.a. die FF Staaken (3110), die BF Spandau-Süd (3200) und Spandau-Nord (3100).

Hier geht es zum Einsatzbericht der Berliner Feuerwehr: Link

Die Bilder wurden uns netterweise zur Verfügung gestellt.

FF Gatow übt Technische Hilfeleistung

Auf dem Gelände der Feuerwache Spandau-Süd konnten wir am letzten Donnerstag an zwei Schrottautos den Einsatz des hydraulischen Rettungssatzes üben.

Neben dem auf unserem LHF vorhandenen Kombigerätes konnten wir auch mit dem getrennten Gerätesatz (Schere und Spreizer) vom LHF 20/12 der BF Spandau-Süd üben.

Bei einem PKW wurde eine „große Rettungsöffnung“ geschaffen (entfernen von sämtlichen Türen, inkl. B-Säule), an dem andren PKW, welcher auf der Seite lag, das absichern und entfernen des Daches.

Mehr Bilder gibt es hier: Link

Schwerer Verkehrsunfall in Gatow

Gestern kam es gegen 15 Uhr auf der Gatower Straße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem BVG-Bus.
Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW Fahrer in seinem PKW eingeklemmt.
Mit Hilfe des Technischen Dienstes (TD) 1 aus Charlottenburg wurde der PKW Fahrer aus seinem Fahrzeug befreit. Er wurde anschließend durch den Intensivtransporthuibschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er später seinen schweren Vereletzungen erlag.
Mehrere leichtverletzte Personen aus dem BVG-Bus wurden mit mehreren RTW in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Einen Bericht der Berliner Polizei gibt es hier: Link

 

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung und © von Th. Schröder

 

Feuer in Wohnpflegeheim

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde die FF Gatow aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage zu einem Brand in einem Wohnpflegeheim in Gatow alarmiert.
Geimsam mit den Kameraden der FF Kladow und den Kollegen der BF Spandau-Süd wurden 2 vermisste Personen aus dem stark verrauchten Bereich gerettet sowie das Feuer, welches in 2 Räumen brannte, gelöscht.
Mehrere Personen wurde rettungsdienstlich behandelt und teilweise in Krankenhäuser transportiert.

Von der FF Gatow vor Ort: LHF.1 und RTW.1

Einen Einsatzbericht der Berliner Feuerwehr mit Bildern gibt es hier: Link

Pin It on Pinterest